QSU GmbH



 

 
Über uns

 

 

Die Geburtsstunde von QSU ist der 01.08.1995, als der Dipl. Schiffsbetriebsingenieur und Qualitätsfachingenieur DGQ Johannes Köster nach einigen Jahren als Ltd. Ing. an Bord und als Besichtiger und Auditor beim Germanischen Lloyd seine angestellte Tätigkeit aufgab, um fortan als Berater für Managementsysteme selbständig zu arbeiten.

Der Umfang der Tätigkeit war zunächst die Beratung bei der Erstellung von Managementsystemen nach ISO 9001-9003 für schiffahrtsnahe Betriebe und die Einführung des ISM Codes bei überwiegend deutschen Reedereien. Johannes Köster war auch tätig als Zertifizierungsauditor für mehrere Zertifizierungsgesellschaften. Von 1995 – 2017 war er zugelassen und tätig als Auditor im IACS QSCS.

Zur bevorstehenden Einführung des ISPS Codes gründete Johannes Köster mit einem Partner die "QSU security GbR", die dann hunderte von Schiffen mit Schiffssicherheitsplänen (SSP) ausgestattet hat.

Parallel dazu baute QSU ein weltweites Auditoren Netzwerk auf, um die Reedereien kostengünstig bei der Auditierung ihrer Managementsysteme zu unterstützen. Seitdem bietet QSU auch die Betreuung von Management Systemen an, welche weit über die Auditierung hinausgeht.

Im Jahr 2006 ging QSU dann auf in der QSU GmbH, Qualitäts-, Sicherheits- und Umweltschutzmanagement. Johannes Köster wurde der 1. Geschäftsführer der QSU GmbH.

 

In den folgenden Jahren wurde der Umfang der Beratungsleistung um:

 

·         MLC, 2006

·         ISO 14001 (Umwelt - Management)

·         ISO 50001 (Energie - Management)

·         Müllbehandlung

·         Ballastwasser Management Plan

·         SEEMP

·         Asbestos Control Plan

·         etc.

 

erweitert.

 

Der Dipl. Wirtschaftsingenieur Frank-Christian Schneider trat 2011 als Projektingenieur in die QSU GmbH ein. 2016 wurde er zum 2. Geschäftsführer der QSU GmbH bestellt. Nach dem altersbedingten Ausscheiden von Johannes Köster ist Frank-Christian Schneider seit 01.01.2017 der alleinige Geschäftsführer der QSU GmbH.

2015 gründete die QSU GmbH mit dem Partner exag GmbH aus Lübeck die "HMI GbR (QSU & exag)" zur Erbringung von Dienstleistungen im Bereich IHM / Hazardous Material Inventory / (Hong Kong Convention/EU SRR). Die HMI GbR gilt heute als einer der führenden Anbieter für IHM-Projekte in Deutschland. Seit 2018 ist die HMI GbR "Approved Service Supplier" des Koreanischen Registers (KR) für "Visual/Sampling Check and Testing for hazardous material".